News

0

Konzert im Park“ am Samstag, dem 19. Mai 2018, 18:00 Uhr

Komponist Kurt Gäble kommt zur Uraufführung der „Perger Polka“

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr, geht das Konzert im Park am Pfingstsamstag, dem 19. Mai 2018 in die nächste Runde. Ab 18:00 Uhr wird in der einzigartigen Kulisse des Kriegergutes in Zeitling traditionelle und moderne Unterhaltungsmusik erklingen. Dargeboten von den „P&P Youngstars“, der Flötengruppe und der Stadtkapelle Perg unter den jeweiligen Leitungen von Janine Huber, Tanja Schöberl und Mag. Thomas Asanger.

Beim Konzertabend werden wir von Alfred Pössenberger (Buch & Bürofachhandels GesmbH) ein „22-Zoll-Konzertbecken“ und von einem namentlich noch nicht genannten Sponsor ein hochwertiges Euphonium übernehmen.

Unsere Musikerinnen und Musiker freuen sich schon auf die Uraufführung der „Perger Polka“.

Die Kosten für diese Auftragskomposition hat dankenswerterweise das Perger Bauunternehmen Krückl übernommen.

Der aus Lauben im Allgäu stammende und überaus erfolgreiche Komponist Kurt Gäble kommt zur Uraufführung nach Perg. Da dürfen natürlich weitere Kompositionen aus seiner Feder, wie die  „Laubener Schnellpolka“, die „Katharinen-Polka“, „Wir Musikanten“ oder der Konzertmarsch „Salemonia“,  im Programm nicht fehlen.

Die Besucher erwartet ein abwechslungsreicher Konzertabend im Grünen. Für leibliches Wohl wird gesorgt. Bei Schlechtwetter wird das Konzert vom Park an der Südseite des Glashauses in das Glashaus verlegt.

 

Perg, 14.05.2018

Ernst Rammer, Obmann

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

© Copyright Stadtkapelle Perg 2012. Alle Rechte vorbehalten. Impressum