News

0

Dr. Andreas Rafetseder Abschied nicht leicht gemacht

Studium – Beruf  – Arbeitsplatz – Wohnort – Familie – Musikverein
Herausforderungen – nicht nur für junge und erfolgsorientierte  Menschen.
Das einzig Beständige ist die Veränderung.
 
Auch unser Flügelhornist und Arzt Dr. Andreas Rafetseder durfte diese Veränderungen erfahren. Wohnen mit seiner Liebsten Yvonne und dem Sonnenschein Jonas in Waldung. Arbeiten als Arzt im Krankenhaus Rohrbach. Da liegt Perg nur mäßig geeignet auf dem Weg zur wöchentlichen Musikprobe und zu Ausrückungen.
 
So musste sich Andreas schweren Herzens nach knapp 15 Jahren von der Stadtkapelle Perg verabschieden. Bei unserer Weihnachtsfeier am 09. Dezember hat er uns seine Entscheidung mitgeteilt. In seiner liebenswerten und geselligen Art wollte er sich mit einer zünftigen Jause nach einer Probe von uns verabschieden. Das hat er am 2. Februar in die Tat umgesetzt. Vielen Dank dafür.
 
Danke aber insbesondere für die Art und Weise, wie sich Andreas in die Stadtkapelle Perg eingebracht hat. Soweit es seine „Frei-Zeit“ erlaubt, wird er uns als „Ärztlicher Leiter“ bei den Cäcilienkonzerten unterstützen.
 
Wir wünschen Andreas viel Wohlbefinden mit seiner jungen Familie in Waldung sowie viele „kranke“ Menschen in Rohrbach, die durch seine ärztliche Kunst und seinen Frohsinn wieder zu Gesundheit und Freude finden.
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

© Copyright Stadtkapelle Perg 2012. Alle Rechte vorbehalten. Impressum